• Barros

    Bachelorprojekt von Cindy Valdez

    Der Ton aus Spanien und Brandenburg wurde durch den Zusatz von Biomaterialien an den 3D-Keramikdruck angepasst. Dies eröffnete die Möglichkeit, neue keramische Formen mit komplexen Geometrien zu entwickeln, die im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden können und somit als Bindeglied zwischen Architektur und Lehmbau dienen. Das Ziel des Projektes ist, klassische geometrische Formen und Symbole durch den Einsatz moderner Technologie auf neue kreative Ebenen zu bringen. Das Besondere an den einzelnen Elementen liegt gerade in diesem Zusammenspiel von traditioneller Handwerkskunst und den Gestaltungsmöglichkeiten der Digitaltechnik.

    8 Mai 2018 – 4 Juni 2018, 24/7
    Aussenvitrine, UdK Berlin, Einsteinufer 43