• DECODE

    „Decode“ ist der Erstkontakt mit der Ausstellung Imaginary Spaces – Spaces of Communication.

    Das Projekt von Tatiana Pakhmutova hinterfragt räumliche Wahrnehmung: Durch Bewegung und die Änderung der Perspektive setzen sich Ebenen aus abstrakten Formen zu klaren, lesbaren Informationen zusammen.

    29. Januar – 1. April 2019, 24/7
    Aussenvitrine, UdK Berlin, Einsteinufer 43