• Light Ray Studies

    Light Ray Studies

    von Daniel Schulze (IDP) mit Benjamin Frenzel (VK) und Hannes Nützmann (FHP)

    „Kann ich Licht sehen?“ Eine auf den ersten Blick als in sich redundant erscheinende Frage. So ist unser Auge einzig und allein dafür bestimmt, Licht erfahrbar zu machen. Doch was passiert im Raum zwischen Lichtquelle und Objekt? Wie verhält sich Licht auf seinem Weg bis in unser Auge?
    Die Installation „Light Ray Studies“ versucht in drei Experimenten eine visuelle Antwort auf diese Frage zu finden. Aus verschiedenen Blickwinkeln, werden dabei unterschiedliche Phänomene erfahrbar gemacht und das Wesen des Lichts im Raum erforscht. Eine subtile Installation zum Suchen und Entdecken.

    12. Januar – 23. Februar 2012

    Aussenvitrine, UdK Berlin, Einsteinufer 43