• landed – … in Berlin No3 – Remolino

    Präsentationen und Installationen von Designern, die nach Berlin kamen, blieben und von hier aus agieren.

    landed – stranded – branded in Berlin
    No3 – Remolino – landed: MAR 2011

    Remolino

    Remolino ist ein interdisziplinäres Design Studio, das 2004 von Paco Savio gegründet wurde. Heute arbeiten 14 Partner in Buenos Aires, New York und Berlin für Auftraggeber wie Bloomberg Link, The Bronx Museum of the Arts, World Bank, Nike, Yoo by Philippe Stark, Samsung, Sanyo, B-Guided und das EME Hotel & Home Buenos Aires in Argentinien, USA und Europa.

    Remolino entwickelt Konzepte und vermittelt diese durch unterschiedliche Medien, um neue Designansätze zu generieren.

    Ihre Arbeit beruht auf Marketingstrategien, Corporate Identity, Werbung, 3D-Filme, Motion Graphics und Entwicklung von Webseiten. Ausserdem realisiert Remolino Installationen bei Festivals, Ausstellungen, Workshops und Seminare an Universitäten.

    Ihre kreative Stärke liegt in ihrer Fähigkeit, Wissen, Erfahrungen, Visionen und Leidenschaften zu teilen und diese in ihren Projekten zum Leben zu erwecken.

    Aus dem Spanischem übersetzt heißt Remolino Wasserwirbel: Eine starke, kreisrunde Strömung von Wasser.
    Remolino Website

    IN THE EDGE – Sounds and sights of Buenos Aires and Berlin
    Vortrag: Mittwoch, 07. Dezember 2011, 19 Uhr
    Foyer, UdK Berlin, Einsteinufer 43
    Vortrag auf Englisch

    Remolino zeigt Einblicke in das Leben zwischen den zwei Städten Berlin und Buenos Aires. Dazu laufen zwei simultane Videoprojektionen.

    SELF-OBSERVATORY
    Installation: 05. Dezember – 15. Dezember 2011
    Montag – Freitag: 8 – 20 Uhr
    Foyer, UdK Berlin, Einsteinufer 43

    Als eine Fortsetzung des „Wallpapers´s Installations Projektes“ präsentiert Remolio “SELF-OBSERVATORY“, in dem Wände plötzlich zum Leben erweckt werden.

    Remolino_14 Remolino_13 reomlino_15