• EXTENSIONS OF PERCEPTION / Vorspiel transmediale 2017

    Durch die Digitalisierung, die sich in alle Aspekte unserer Gesellschaft ausweitet, spielen Daten eine immer größere Bedeutung in unserem Leben. Dennoch sind sie oft unsichtbar und ungreifbar, oder verdecken verborgene Wahrheiten. Vom Messen durch elektronische Sensoren bis hin zu Predictive Analytics Algorithmen, von Big Data bis hin zu Metadata, von Maschinenwahrnehmung bis hin zu personalisierten Feeds — diese oft verborgenen Strukturen weiten ihren sozialen, politischen und kulturellen Einfluss zunehmend aus.

    Im Kontext von Vorspiel transmediale 2017, zeigt die Ausstellung “Extensions of Perception” im designtransfer Projekte von Design Studierenden der Universität der Künste Berlin, die es sich zum Ziel gesetzt haben versteckte Informationen zu enthüllen, diese sichtbar und greifbar werden zu lassen. Das nicht-Wahrnehmbare, und die damit verbundene Unheimlichkeit und gleichzeitige Faszination, waren Ausgangspunkt für die Gestaltung von spielerischen und provokativen Objekten, Installationen und Narrativen.

    Wie könnten digitale Daten schmecken? Was wäre, wenn eine Pflanze Informationen über die Gemütslage eines weit entfernten Freundes oder Partners vermitteln könnte?

    Könnte eine Maschine dabei helfen, Unterbewusstes zu reflektieren? Was wäre, wenn Gesichtsausdrücke getrackt würden, um das angemessenste Emoji für eine Nachricht auszuwählen? Und wie könnte es möglich, sein die unsichtbare Welt der Moleküle und Wellen hörbar zu machen?

    Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:00
    mit dem Vortrag ART OF THE EXPLOIT von Julian Oliver,
    kritischer Ingenieur und Künstler
    Öffnungszeiten Ausstellung: 16. & 17. Februar, 12:00-18:00

    Projekte:
    Dream Reflector, Hava – Maja Avnat
    Emoji.me – Catalina Gomez Alvarez
    Dark Matter Sound Generator – Isak Han
    Youterus – Charlotte Marabito, Nana MacLean
    Bittersweet Bytes – Julia Walk
    Inside the Grid – Philipp Hainke
    [e]motion – Hyein Pyo, Parinaz Jabirian
    Egofix – Maximilian Löw, Michael Anders, Max Brüggemann, Sebastian Fengler
    Kugelskop – Jihye Kim
    terra0 – Paul Seidler, Paul Kolling & Max Hampshire
    Shades of Rose – Juan Pablo Garcia Sossa
    The Divide – Andy King

    Vorspiel Programm

    Dream_reflector_Maya_Avnat_Final_Highres_5

    Dream Reflector©Maya Avnat

    BITTERSWEETBYTES_Julia_Walk_Final_Highres_8

    Bittersweet Bytes©Julia Walk

    BITTERSWEETBYTES_Julia_Walk_Final_Highres_6

    Bittersweet Bytes©Julia Walk